Staatliches Institut für Denkmalpflege in České Budějovice


Das Staatliche Institut für Denkmalpflege in České Budějovice wirkt als Kreisorganisation der staatlichen Denkmalpflege in den durch § 33 Ges. ČNR Nr. 20/1987 Slg. über die staatliche Denkmalpflege abgegrenzten Tätigkeiten.

Dazu wurde es mit Wirksamkeit von 1. Januar 1991 durch das Ministerium für Kultur der Tschechischen Republik, das auch sein Begründer als staatliche Beitragsorganisation ist, beauftragt. Außerhalb der eigenen gesetzlich abgegrenzten Tätigkeiten übt das Staatliche Institut auch das Recht der Bewirtschaftung mit dem staatlichen Vermögen aus. Dieses Vermögen der Tschechischen Republik wird durch die nachfolgende Übersicht repräsentiert.

Areal des Staatlichen Schlosses Hluboká nad Vltavou
Areal der Staatlichen Burg und des Schlosses Český Krumlov
Areal der Staatlichen Burg Rožmberk nad Vltavou
Areal des Staatlichen Schlosses Červená Lhota
Areal des Staatlichen Schlosses Dačice
Areal der Staatlichen Burg und des Schlosses Jindřichův Hradec
Areal der Staatlichen Burg Landštejn
Areal des Staatlichen Schlosses Třeboň
Areal der Schwarzenberger Gruft Domanín
Areal des Staatlichen Schlosses Kratochvíle
Areal der Staatlichen Burg Zvíkov
Betriebsgebäude České Budějovice, Platz Přemysla Otakara II. Nr. 34
Betriebsgebäude České Budějovice, Senovážné nám. Nr. 6
Betriebsgebäude České Budějovice des ehemaligen Pestspitals der Allerheiligsten Dreifaltigkeit
Betriebsgebäude České Budějovice der Garagen Nové Vráto
Betriebsgebäude České Budějovice der Garage Třeboňská

Der Tätigkeitsbereich des Instituts ist durch die Bezirksgebiete abgegrenzt :

České Budějovice
Český Krumlov
Jindřichův Hradec
Pelhřimov
Písek
Prachatice
Strakonice
Tábor

Der statutarische Repräsentant des Instituts ist der Direktor, ernannt vom Ministerium für Kultur der Tschechischen Republik. Er leitet das Institut mit Hilfe der engeren Führung und des Gremiums. Die engere Führung repräsentieren der Direktor, der Stellvertreter des Direktors und der Hauptökonom. Das Gremium des Instituts repräsentieren außerhalb der engeren Führung die Leiter aller selbständigen Verwaltungen der Denkmalobjekte, die Leiter aller Abteilungen und Organe des Instituts und der Vorsitzende der Gewerkschaftsorganisation.

Auf der Staatlichen Burg und dem Schloß Český Krumlov befindet sich eine Außenstelle des Staatlichen Instituts für Denkmalpflege in České Budějovice mit dem Wirkungskreis der städtischen Denkmalreservation Český Krumlov sowie die Verwaltung der Burg und des Schlosses Český Krumlov.

(mh)

Weitere Informationen :
Institutionen mit Sitz im Areal des Schlosses Český Krumlov
Die offiziellen Seiten des Staatlichen Instituts für Denkmalpflege in České Budějovice